bild allgemein

Der Verein zur Unterstützung von Familien, Senioren und Kinder (www.familien-senioren-kinder.de) konnte jetzt wieder mehrere tausend Briefmarken an Terre des Hommes übergeben.

„Durch das Sammeln von Briefmarken konnten schon viele Projekte mit „Straßenkindern“ unterstützt werden. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die unsere Briefmarkenaktion unterstützen. Es wäre schön, wenn weitere Firmen die Briefmarken von ihrem Posteingang sammeln und an uns weitergeben würden“, so Hanna Sauermann, die das Projekt schon mehrere Jahre begleitet.

„Immer wieder werden neben ´gebrauchten' Briefmarken, auch ganze Briefmarkenalben abgegeben. Der Verein FSK ist froh, mit Gregor Fellenberg, von den Briefmarken- und Münzensammlerverein Olpe, einen Fachmann gefunden zu haben, der die Alben sichtet und dann auch an Interessierte verkauft. So können wir für die Marken einen besseren Erlös erzielen, den wir dann direkt an Terre des Hommes weitergeben“, ergänzte Simone Sauermann.

„Es ist für uns beeindruckend wie viele Briefmarken in Zeiten von E-Mail trotzdem noch gesammelt werden und die Menschen unsere Aktion nicht vergessen. Im Gegenteil, es melden sich immer neue Personen und Firmen die uns unterstützen. Stellvertretend für alle möchte ich mich bei der Seniorenbetreuung Hoffmann hierfür bedanken,“ betonte der 2. Vorsitzende Axel Zappe.

„Wer also Briefmarken, Münzen oder Medaillen abgeben möchte, kann sich gerne bei uns melden. Entweder unter Tel.: 02762/6293 oder im Internet unter www.familien-senioren-kinder.de/. Wir nehmen auch gerne Spenden für unseren gemeinnützigen Verein an. (Sparkasse Olpe-Wenden, IBAN: DE14 4625 0049 0003 0165 32)“, sagte Annemarie Sauermann abschließend.

Briefmarken 020519 HP

(von links:) Hanna Sauermann, Simone Sauermann und Axel Zappe (Foto: privat)

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen