bild allgemein

Der Verein zur Unterstützung von Familien, Senioren und Kindern e.V. (FSK) hatte zu einer 

Biggessee Rundfahrt geladen.

Die Verantwortlichen hatten zunächst mit 30 Teilnehmern gerechnet. Es wurden doppelt so viele.

Rollstühle oder Rollator stellten kein Problem dar. Die Vereinsmitglieder Peter Lütticke, Marcel,

Simone und Annemarie Sauermann waren beim Ein- und Aussteigen sowie an Bord behilflich.

Neben Familien und Senioren konnte der FSK auch Gäste von der Lebenshilfe und dem Sozialwerk St.-Georg begrüßen.

Bei Kaffee und Kuchen wurde die Schifffahrt bei sonnigem Wetter von allen Teilnehmern genossen.

„Es war für uns die erste Fahrt auf dem Biggesee. Wir hatten nach dem Motto „ Warum in die

Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah“ geplant. Dennoch waren wir überrascht wie gut

dieses Angebot angenommen wurde. Und da alle sehr zufrieden mit dem Ausflug waren, werden

wir diese Fahrt in den nächsten Jahren wieder anbieten“, sagte ein zufriedener Jochen Sauermann

(1. Vorsitzender FSK).

Biggesee FSK HP

Biggesee FSK 2

Biggesee FSK 3

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.
Weitere Informationen Ok