bild allgemein

Der Verein zur Unterstützung von Familien, Senioren und Kindern e.V. aus Rothemühle unterstützt auch in diesem Jahr wieder die Spendenaktion des Städtischen Gymnasiums in Lennestadt.


GymSL-Lehrerin und FSK-Vorstandsmitglied Katharina Weiß hat diese Verbindung vor einigen Jahren hergestellt und sammelt auch 2021 im Wendschen und Olper Raum fleißig gebrauchtes Spielzeug, das beim großen Markt Ende November in der Schule für den guten Zweck verkauft wird: „Alle Einnahmen unseres von Schülern, Eltern und Lehrern organisierten Spielzeugmarktes gehen nach Nova Iguaçu. Die Brasilieninitiative Avicres e.V. unterstützt dort Straßenkinder in Not.“

„Wer also noch alte CDs, DVDs, Sportgeräte wie z.B. Fahrräder & Co, Spielzeug, Brettspiele, Kuscheltiere etc. abzugeben hat, möge sich an uns wenden, so dass wir einen Abhol- oder Bringtermin vereinbaren können,“ informiert FSK-Vorstandsmitglied Anette Knipp. "Um dem vermutlich wieder großen Ansturm Herr zu werden, werden wir wie schon zuletzt vorgehen: Melden Sie sich zwischen Mo., 11.10. - Sa., 18.10.2021. Anette Knipp nimmt die Anrufe unter der Nummer 0179 3164656, Jochen Sauermann unter 02762 6293 entgegen oder nehmen Sie Kontakt über unsere Homepage www.familien-senioren-kinder.de auf. Wir sammeln dann zunächst alle Adressen, um einen Termin in der darauffolgenden Woche zu vereinbaren. Am besten wäre natürlich, wenn einiges direkt zur Sammelstelle nach Rothemühle gebracht werden könnte,“ fügt Annemarie Sauermann an.

„Es wäre klasse, wenn wir wie im letzten Jahr einen kleinen LKW voll zum Gymnasium bringen können,“ ergänzte Katharina Weiß abschließend und freut sich, dass in diesem Jahr auch Melanie Zeppenfeld, Axel Zappe, Simone Sauermann und Martin Engel (alle vom FSK) wieder beim Transport tatkräftig unterstützen werden.

FSK Brasilien 2021 HP
(Bild von links:) Katharina Weiß, Anette Knipp und Annemarie Sauermann sammeln wieder
Spielzeug für den guten Zweck.

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden.